Ziel des Arbeitskreises "Weltbevölkerung" der Deutschen Gesellschaft für Demographie e.V. (DGD) ist es, neueste Erkenntnisse zur weltweiten Bevölkerungsentwicklung (mit dem Schwerpunkt Entwicklungsländer) zu präsentieren, mögliche Ursachen und Konsequenzen zu diskutieren und entwicklungspolitische Handlungsoptionen aufzuzeigen.

Der Arbeitskreis ist interdisziplinär und international ausgerichtet. Beiträge aus verschiedenen Disziplinen (u.a. Demographie, Soziologie, Geographie, Ethnologie, Politologie, Ökonomie, Statistik) sind willkommen.

Es werden folgende Themenbereiche bearbeitet:

  • Verlauf, Ausmaß, Ursachen, Begleiterscheinungen sowie Folgen und gesellschaftliche Konsequenzen demographischer Trends in Entwicklungs-, Schwellen- und Industrieländern

  • Zusammenspiel der demographischen Parameter Fertilität, Mortalität, Migration und deren Auswirkungen auf die Bevölkerungsentwicklung in regionaler und überregionaler Perspektive

  • Bevölkerung und Entwicklung

  • Bevölkerung und Umwelt 

  • Bevölkerungsprojektionen für Großräume und einzelne Länder

 

 

Ansprechpartner

Geschäftsordnung


Diese Seite wurde für eine Auflösung von 1024x768 Pixel optimiert.
Feedback - Impressum